Account/Login

Kommentar

Wagenknechts Partei will möglichst lange im Vagen bleiben

Tobias Heimbach

Von

Mo, 08. Januar 2024 um 22:04 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Noch hat die Partei Bündnis Sahra Wagenknecht kein nennenswertes Programm. Das dürfte für sie aber kaum ein Manko sein: Solange sie im Vagen bleibt, macht sie sich schwer angreifbar.

Sahra Wagenknecht stellt ihre neue Partei vor.  | Foto: Bernd von Jutrczenka (dpa)
Sahra Wagenknecht stellt ihre neue Partei vor. Foto: Bernd von Jutrczenka (dpa)
Über mangelnde Aufmerksamkeit kann sich die neue Partei nicht beschweren. Aber was ist von ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar