Wahlkampf unterhalb des Gehirns

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Sa, 22. August 2009

Kultur

Nackter Hintern statt Agitation – austauschbare Slogans statt Programmatik: Wie die Parteien auf Plakaten werben und warben.

"Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit", heißt es im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, Artikel 21,1. Welcher politische Wille ist wohl gemeint, so gilt es freilich zu fragen, wenn das Volk mit einem Wahlplakat konfrontiert wird, das zwei Politikerinnen im mittleren Alter mit tief ausgeschnittenen Dekolletés zeigt, freilich konterkariert durch den Text "Wir haben mehr zu bieten". Oder wie darf der ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung