Waisen auf dem Mundenhof

Christina Hofmann

Von Christina Hofmann

Sa, 27. August 2011

Freiburg

Baadma, Waldorf und Statler haben ihre Mütter verloren und werden mit der Flasche aufgezogen.

Gleich um drei Waisen-Tiere muss sich der Mundenhof in Freiburg kümmern: Um Baadma, genannt "Baadsh", einem drei Wochen alten Yak-Rind und um Waldorf und Statler, zwei sieben Wochen alte Zwergziegen-Brüder. Die Tierpfleger ziehen die Jungtiere jetzt mit der Flasche groß. Richtig Füttern will aber gelernt sein: Die Temperatur der Milch muss passen und die Tiere dürfen sich beim ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung