Account/Login

500 Jahre Klosterleben

  • Mi, 11. Oktober 2017
    Waldkirch

Neues Buch von Andreas Haasis-Berner zur Geschichte von St. Margarethen.

Andreas Haasis-Berner bei der Vorstellung seines neuen Buches.  | Foto: Helmut Rothermel
Andreas Haasis-Berner bei der Vorstellung seines neuen Buches. Foto: Helmut Rothermel

WALDKIRCH. Wissenschaftliches Neuland hat Andreas Haasis-Berner mit seiner Geschichte des Waldkircher Klosters betreten, denn der promovierte Historiker und Archäologe hat damit die allererste Monographie über ein Breisgauer Frauenkloster vorgelegt. Das Werk, betonte der Leiter der städtischen Kulturabteilung, Gregor Swierczyna, bei der Buchvorstellung im Elztalmuseum, habe hiermit ein schwarzes Loch in der Stadtgeschichte geschlossen. Es erscheint als Band 2 in der von der Stadt herausgegebenen Reihe "Waldkircher Stadtgeschichte".

Oberbürgermeister Roman Götzmann dankte Andreas Haasis-Berner, der vier Jahre lang unzählige Stunden ehrenamtlich investiert und mit seiner Veröffentlichung eine wichtige Grundlage zur würdigen Gestaltung der 1100-Jahrfeier der Klostergründung im Rahmen der Heimattage 2018 geleistet habe.
Der seit 27 Jahren in Waldkirch lebende Autor erklärte, dass sein ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar