Unfälle

Zweimal Vorfahrt missachtet: Unfälle in Waldkirch und Winden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 12. November 2019 um 17:52 Uhr

Waldkirch

Zweimal übersahen am Montagabend Autofahrer andere Fahrzeuge, die vorfahrtsberechtigt waren. In einem Fall kam es "nur" zu Sachschaden, im anderen wurde auch jemand verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, ereigneten sich am späten Montagnachmittag, 11. November, genau zur selben Zeit zwei Verkehrsunfälle im Waldkircher Zuständigkeitsbereich. Um 17.05 Uhr wollte in Winden ein Autofahrer mit seinem Kombi von der Oberdorfstraße aus in die Hauptstraße einbiegen. Hierbei übersah er einen von links kommenden Wagen. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei entstand glücklicherweise nur ein Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro. Beim zweiten Unfall, der zur selben Zeit verursacht wurde, blieb es leider nicht beim Sachschaden.

In Waldkirch verließ ein Autofahrer an der Anschlussstelle Waldkirch-Ost die B 294. Ihm kam ein Auto entgegen, dessen Fahrer nach links in Richtung Kandel abbiegen wollte. Beim Zusammenstoß beider Autos verletzte sich eine Mitfahrerin, so dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 6500 Euro. Die Ermittlungen zu beiden Fällen dauern noch an.