Abschied vom Grünen Zettel

Roland Gerard

Von Roland Gerard

Sa, 22. November 2014

Waldshut-Tiengen

Der Zoll prüft eine Automatisierung bei der Mehrwertsteuer-Erstattung.

WALDSHUT-TIENGEN. Weniger Staus an der Grenze, weniger Wartezeiten in Geschäften, Entlastung der Zollbeamten von Stempel-Bürokratie: Dies ist Ziel eines Projekts der Bundesfinanzdirektion. Die Behörde prüft, ob die Mehrwertsteuer-Rückerstattung an Schweizer Kunden automatisiert werden kann. Eine Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Unternehmer aus Waldshut-Tiengen und Zürich hat dazu ein eigenes System entwickelt.

Das Projekt der Bundesfinanzdirektion steht erst am Anfang. Eine Entscheidung für ein bestimmtes Funktionsmodell ist noch nicht gefallen. Auch einen Zeitplan für die Umstellung gibt es noch nicht. Ziel ist die Erleichterung des Verfahrens, bei dem Schweizer Kunden die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ