Vogelsterben

Warum Amerikaner den Weltuntergang befürchten

Joachim Rogge

Von Joachim Rogge

Fr, 07. Januar 2011 um 00:01 Uhr

Panorama

Wo schlüssige Erklärungen fehlen, wuchern die Gerüchte – so auch in den USA, wo selbst Experten über das massenhafte Sterben von Vögeln und Fischen rätseln. Und viele fragen sich: Droht der Weltuntergang?

Vor allem auf Twitter und Facebook kursieren die wildesten Spekulationen, seit Vögel tot vom Himmel fielen und Millionen toter Fische in den Flüssen treiben. Ist das Ende wirklich nahe? Das rätselhafte Tier-Massensterben, das mit Beginn des neuen Jahres einsetzte und seither ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung