Landesliga

Warum beim FSV Rheinfelden trotz mauen Starts Zuversicht herrscht

Matthias Konzok

Von Matthias Konzok

Do, 25. August 2022 um 21:10 Uhr

Landesliga Staffel 2

BZ-Plus Der FSV Rheinfelden ist nach drei Spielen sieglos. In den Krisenmodus hat der Landesliga-Favorit aber noch nicht geschaltet. Neu im Kader ist ein ehemaliger Junior des SC Freiburg.

Drei Spiele, kein Sieg, lediglich ein Zähler auf dem Konto, überdies erst ein Tor erzielt und all das garniert mit dem vorletzten Tabellenplatz – für einen ambitionierten und hoch gehandelten Landesligisten keine erquickende Bilanz zum Saisonstart. Doch bei den Fußballern des FSV Rheinfelden endet die Fahndung nach dem Krisenmodus erfolglos, offenbar ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung