Fußball-Landesliga

Warum Coach Stabile noch nicht beim FSV Rheinfelden anfängt

Uwe Rogowski

Von Uwe Rogowski

Do, 12. September 2019 um 16:59 Uhr

Landesliga Staffel 2

BZ-Plus Verwirrung um Giuseppe Stabile: Der neue Trainer des FSV Rheinfelden nimmt seine Arbeit noch nicht auf. Derweil fordert der Sportchef des Landesliga-Schlusslichts sieben Punkte aus den nächsten drei Spielen.

Vielleicht schwang ja in den Worten der Wunsch als Vater des Gedankens mit, als der FSV Rheinfelden am vergangenen Sonntag seinen neuen Trainer bekanntgab. Man habe "nun" Giuseppe Stabile als Nachfolger für Marc Jilg und Anton Weis zum Fußball-Landesligisten lotsen können, von einem abweichenden Zeitpunkt war nicht die Rede in der Vereinsmitteilung. Und da der gute alte Duden das Adverb "nun" unmissverständlich mit "jetzt" erläutert, ließ sich auf eine sofortige Übernahme schließen.
Hintergrund: FSV Rheinfelden trennt sich von Trainerduo Jilg/Weis
Die sportliche Leitung des dürftig ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ