Das Breisacher Münster

Warum der erste Märtyrer Kirchenpatron des Breisacher Münsters ist

Erwin Grom

Von Erwin Grom

So, 26. Dezember 2021 um 14:24 Uhr

Breisach

BZ-Plus Zum Stephanstag: Im Breisacher Münster findet man den Heiligen Stephanus an vielen Stellen. Er verbindet noch heute Katholiken beiderseits des Rheins.

Stephanus ist seit 2000 Jahren einer der am meisten verehrten Heiligen. Er ist unter anderem Patron von Rom, Passau und des Bistums Wien. Die Bauern wussten: "Bringt St. Stephan Wind, die Winzer nicht fröhlich sind." Doch wie wurde er zum Kirchenpatron des Breisacher Münsters?
Die Verehrung des Märtyrers begann schon im Römischen Reich und breitete sich schnell aus. 21 Kathedralen wurden Stephanus in Gallien – dem heutigen Frankreich – geweiht. Auch Metz besaß Stephanusreliquien. Die Stadt war unter den Merowingern – dem ältesten Königsgeschlecht der Franken – kurzzeitig ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung