Kaufen, Schlemmen, Plaudern

Warum der Kalte Markt in Schopfheim cool ist

Nicolai Kapitz

Von Nicolai Kapitz

Di, 03. Dezember 2019 um 14:35 Uhr

Schopfheim

BZ-Plus Sieben Gründe, warum der traditionsreiche "Chalte Märt" seinen Namen auch heute noch zu Recht trägt. Heute bis 21 Uhr und morgen kann man sich dort noch selbst davon überzeugen.

Der "Kalte Markt" ist der größte und beliebteste Markt in der Vorweihnachtszeit im mittleren Wiesental. Am Dienstag und Mittwoch zieht er wieder Tausende in die Stadt. Markgraf Christoph von Baden hatte anno 1503 der Stadt das Recht verliehen, jährlich drei Märkte auszurichten. Pfingstmarkt und Michaelsmarkt gibt es längst nicht mehr – der Kalte Markt aber ist geblieben. Und sein Name rührt wohl daher, dass er in der kalten Jahreszeit stattfindet. Die BZ hat sieben Gründe dafür gefunden, dass der Markt nicht nur kalt, sondern auch cool ist.

Das Winterwetter:
Zumindest in diesem Jahr macht das ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ