Spatenstich nicht vor 2030

Warum der Schulbau am Freiburger Tuniberg auf sich warten lässt

Stephanie-Streif

Von Stephanie-Streif

Sa, 22. April 2023 um 16:39 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Seit Jahren warten die Ortschaften am Tuniberg auf ihre weiterführende Schule. Und sie werden sich auch in Zukunft gedulden müssen. Baubürgermeister Martin Haag erklärt, warum.

Am Tuniberg ist man frustriert. Drei lange Jahre hat Freiburgs Gemeinderat über die Schulart für den Tuniberg gestritten. Als er sich im März dann endlich zu einer Entscheidung durchringen konnte und mit 31 Ja- und 8 Nein-Stimmen für eine Gemeinschaftsschule stimmte, kam der nächste Dämpfer: Noch in der gleichen Gemeinderatssitzung kündigte Baubürgermeister Martin Haag an, dass vor 2030 nicht mit einem Spatenstich für die Schule zu rechnen sei.
Rückblick: Räte fordern mehr Tempo bei der Tunibergschule in Freiburg-Opfingen
Es wird also noch dauern, bis die Tuniberggemeinden eine weiterführende Schule bekommen. Immerhin: Ein Grundstück für den Neubau gibt es bereits – eine an das heutige Schulgelände angrenzende Fläche ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung