Account/Login

Rockklassiker

Was er noch zu sagen hätte – Roger Waters "Dark Side"-Neuaufnahme

Peter Disch
  • So, 08. Oktober 2023, 20:25 Uhr
    Rock & Pop

     

BZ-Plus Vor 50 Jahren erschien Pink Floyds "Dark Side Of The Moon". Roger Waters hat das Meisterwerk s einer Ex-Band neu interpretiert. Dabei geht es viel um die letzten Dinge und natürlich um Waters selbst.

Roger Waters sieht sich als Künstler, ...nk Floyd mit Handwerkern zu tun hatte.  | Foto: Daniel Bockwoldt (dpa)
Roger Waters sieht sich als Künstler, der es bei Pink Floyd mit Handwerkern zu tun hatte. Foto: Daniel Bockwoldt (dpa)
Der Wolf hat Kreide gefressen. Wenigstens ein bisschen. "Ich liebe die Originalversion. Und ich liebe was Nicky [Mason], was Rick [Wright] und David [Gilmour] auf dem Original gemacht haben", sagt Roger Waters über Pink Floyds "Dark Side Of The Moon" und seinen Entschluss, 50 Jahre nach der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar