Account/Login

Zeitung in der Schule

Was ist Fußball und die Fußball-Bundesliga?

Anas Badawi, Klasse 4b, Tullaschule

Von Anas Badawi, Klasse 4b, Tullaschule (Freiburg)

Sa, 19. Februar 2022 um 10:01 Uhr

Zisch-Texte

Fußball ist weltweit eine sehr bekannte Sportart. Im Fußball treten zwei Mannschaften gegeneinander an. Es geht darum, einen Ball in das Tor der gegnerischen Mannschaft zu schießen.

Wer nach 90 Minuten die meisten Tore hat, gewinnt das Spiel. In der deutschen Fußball-Bundesliga der Männer und jener der Frauen spielen jeweils die besten Mannschaften gegeneinander. Eine Mannschaft besteht aus elf Spielerinnen oder Spielern. Natürlich gibt es auch verschiedene Positionen, auf denen die Spieler stehen müssen. Die Positionen zeigen an, welche Aufgabe derjenige oder diejenige im Spiel hat. Ein Torwart steht vor dem Tor und wehrt die Bälle der gegnerischen Mannschaft ab, damit kein Tor reingeschossen wird.
Weitere Texte der Zisch-Nachwuchs-Reporterinnen und -Reporter findest du hier.

Es gibt auch noch andere Positionen wie Abwehrspieler, Mittelfeldspieler und Stürmer. Auch beim Fußball gibt es Regeln, zum Beispiel darf man niemanden foulen, niemanden beleidigen und während des Spiels darf man den Ball nicht mit der Hand berühren (Handspiel) – nur der Torwart darf das. Es gibt daher auch Bestrafungen, wenn man sich nicht an die Regeln hält. Die Schiedsrichter, die kontrollieren, ob sich jeder Spieler und jede Spielerin an die Regeln hält, können gelbe oder rote Karten verteilen. Bei einer roten Karte darf der Spieler nicht weiter mitspielen.

Ressort: Zisch-Texte

  • Zum Artikel aus der gedruckten BZ vom Sa, 19. Februar 2022:
  • Zeitungsartikel im Zeitungslayout: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.