Pandemie

Was ist zu tun, wenn die Corona-App auf Rot springt?

Thomas Steiner, Elena Stenzel, dpa

Von Thomas Steiner, Elena Stenzel & dpa

Fr, 13. November 2020 um 11:58 Uhr

Deutschland

Ein Viertel aller Deutschen nutzt die Corona-App. Sie teilt mit, ob es Begegnungen mit Infizierten gab – und warnt bei riskanten Kontakten. Allerdings sind die Mitteilungen mitunter verwirrend.

22 Millionen Mal ist sie bisher heruntergeladen worden, 18 bis 20 Millionen Menschen nutzen die Corona-App der Bundesregierung auch. Diese Zahlen hat Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vor drei Tagen genannt. Rund ein Viertel der Deutschen lässt sich also von seinem Smartphone informieren, ob sie oder er in der Nähe eines Corona-Infizierten und einer Infektionsgefahr ausgesetzt war.
Zwischenbilanz: Die Corona-Warn-App gilt im Großen und Ganzen als Erfolg
Weil in den vergangenen Wochen die Zahl der Neuinfizierten in die Höhe geschossen ist, werden nun auch immer mehr Mitteilungen verschickt. Durchschnittlich stellten derzeit pro Tag rund 2200 App-Nutzer, die positiv getestet wurden, ihr Ergebnis in die App, hieß es am Dienstag aus Regierungskreisen in Berlin. Mitte Oktober waren es etwa 500 gewesen. Wie viele Menschen daraufhin Warnungen erhalten, lässt sich nicht sagen, man kann ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung