Großprojekt

Was passiert mit Freiburgs Dreisamufer, wenn es den Stadttunnel gibt?

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Sa, 20. Juli 2019 um 10:05 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Eine "Stadt am Fluss" statt an der Bundesstraße: Wenn der Stadttunnel fertig ist, können Freiburgs Dreisamufer neu genutzt und gestaltet werden. Doch wie?

Die Trassen und Rampen des Stadttunnels stehen planerisch weitgehend fest. Nun soll ein Gutachter prüfen, wie der Verkehr oberirdisch künftig gebündelt werden kann. Davon hängt ab, wie das zentrumsnahe Gebiet an der Dreisam umgestaltet wird.

Das Ziel: "Stadt am Fluss". Und die Bürgerinnen und Bürger sollen in einer aufwändigen Beteiligung mitreden. Doch viele interessierten sich in der Informationsveranstaltung am Donnerstagabend vor allem für Details wie die Einschränkung durch Baustellen. Andere hinterfragten das Projekt.



Oberirdisch soll möglichst viel Fläche gewonnen werden
Die Planung für den Stadttunnel ist schon ziemlich weit und doch erst am Anfang. Das ging aus den ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ