Neue Aufgabe

Wechsel von Freiburgs Alt-OB Dieter Salomon in die Wirtschaft gilt als sicher

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Di, 09. April 2019 um 13:30 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Viele haben gerätselt, was Freiburgs früherer Oberbürgermeister Dieter Salomon nach seiner Abwahl beruflich machen würde. Knapp ein Jahr später kristallisiert sich seine neue Aufgabe heraus.

Am 6. Mai vergangenen Jahres wurde der grüne Amtsinhaber im zweiten OB-Wahlgang vom parteilosen Martin Horn geschlagen. Nun zieht es den 58-jährigen Salomon in die Wirtschaft – oder genauer: zu einem Wirtschaftsverband.
Nach dem Weggang ihres Hauptgeschäftsführers sucht die Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein einen Nachfolger. Andreas Kempff, 52, wechselt nach zwölf Jahren nach Heidelberg zur IHK Rhein-Neckar. Offiziell nannte der Vater von Drillingen familiäre ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung