Neue Aufgabe

Wechsel von Freiburgs Alt-OB Dieter Salomon in die Wirtschaft gilt als sicher

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Di, 09. April 2019 um 13:30 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Viele haben gerätselt, was Freiburgs früherer Oberbürgermeister Dieter Salomon nach seiner Abwahl beruflich machen würde. Knapp ein Jahr später kristallisiert sich seine neue Aufgabe heraus.

Am 6. Mai vergangenen Jahres wurde der grüne Amtsinhaber im zweiten OB-Wahlgang vom parteilosen Martin Horn geschlagen. Nun zieht es den 58-jährigen Salomon in die Wirtschaft – oder genauer: zu einem Wirtschaftsverband.

Nach dem Weggang ihres Hauptgeschäftsführers sucht die Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein einen Nachfolger. Andreas Kempff, 52, wechselt nach zwölf Jahren nach Heidelberg zur IHK Rhein-Neckar. Offiziell nannte der Vater von Drillingen familiäre ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ