Fahrlässige Brandstiftung

Wehra-Areal-Brand: Mann muss sich erneut vor Gericht verantworten

Hilde Butz

Von Hilde Butz

Fr, 27. August 2021 um 20:00 Uhr

Wehr

BZ-Plus 1,2 Millionen Euro Schaden richtete der Brand einer Gewerbehalle 2018 im Wehra-Areal in Wehr an. Nun startet der Prozess gegen einen Handwerksmeister – er soll das Feuer fahrlässig entfacht haben.

Mehr als zweieinhalb Jahre ist es her, dass ein Großbrand in Wehr im Wehra-Areal eine Gewerbehalle zerstörte und einen finanziellen Schaden von mindestens 1,2 Millionen Euro anrichtete. Das Gebäude ist inzwischen neu aufgebaut und beherbergt wieder etliche Gewerbetreibende. Juristisch ist die Sache jedoch noch nicht aufgearbeitet.
Am vergangenen Mittwoch war beim Amtsgericht Bad Säckingen Prozessauftakt gegen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung