Auf die Wahl kommt’s an

Norbert Sedlak

Von Norbert Sedlak

Mo, 29. Juni 2015

Weil am Rhein

Musikschule bietet beim Sommerfest Gelegenheit, unterschiedliche Instrumente auszuprobieren.

WEIL AM RHEIN. Die städtische Sing- und Musikschule beendete mit dem traditionellen Musikschulfest ihr Schuljahr. Musik verbindet die Menschen, von den Kleinkindern bis zu den Senioren. Bei der 1949 gegründeten Musikschule kann nahezu jeder ein Instrument erlernen und ein Teil dieser großen Gemeinschaft sein, sagte Karl Gehweiler, der seit etwa einem Jahr die Musikschule leitet und seit rund 25 Jahren das Musikschulfest organisiert.

Die musikalische Früherziehung beginne bereits bei Kindern im Alter von vier bis fünf Jahren, so Gehweiler. 32 Musikschullehrer bilden etwa 1350 Schüler an allen Instrumenten, außer Akkordeon, aus. Das Einzugsgebiet der Schule sind die Stadt Weil am Rhein sowie das vordere Kandertal, aber auch aus dem Rebland kämen die Schützlinge zum Singen oder, um ein Musikinstrument zu erlernen, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ