Eine Ü-30-Party für mehr Lehrer und kleinere Klassen

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Fr, 19. November 2010

Weil am Rhein

KURZ GEFRAGT mit Richard Brugger, der in Kooperation mit dem Elternbeirat des Kant-Gymnasiums heute in den Hadidbau einlädt.

WEIL AM RHEIN. Heute Abend lädt der Verein "Schule mit Zukunft" in Kooperation mit dem Elternbeirat des Kant-Gymnasiums zu einer Ü-30/Ü-40Party in den Hadidbau. Richard Brugger, Gründungsmitglied des Vereins, der sich für eine Verbesserung der Schulpolitik in Baden-Württemberg stark macht, will dabei innerhalb der landesweiten Aktion "Lichterkette" ein Zeichen setzen, wie er Ulrich Senf erklärt.

BZ: Eine landesweite Lichterkette will der Verein "Schule mit Zukunft" heute initiieren. Wie passt da eine Party dazu?

Brugger: Ich denke, auch wenn man auf sehr ernsthafte Themen aufmerksam machen will, darf das durchaus in einer lockeren Form geschehen. Mit der Party hoffen wir, möglichst viele Eltern anzusprechen. Und ganz verzichten werden wir auch nicht ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ