Lofo-Areal

In Weil am Rhein müssen wieder einmal Eidechsen umgesiedelt werden

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Fr, 07. Juni 2019 um 10:00 Uhr

Weil am Rhein

BZ-Plus Die Rücksichtnahme auf Eidechsen beschäftigt die Stadtverwaltung in Weil fortlaufend. Dieses Mal muss eine Gruppe umgesiedelt werden, damit auf dem Lofo-Areal weiter abgerissen werden darf.

Im Zuge der Erschließung des Neubaugebiets Hohe Straße haben die Bemühungen um den Schutz von Zaun- und Mauereidechsen hohe Wellen geschlagen. Doch was seinerzeit manche öffentliche Debatte ausgelöst hat, ist keineswegs ein Einzelfall geblieben. Im Gegenteil. Die Rücksichtnahme auf Eidechsen beschäftigt die Stadtverwaltung seither fortlaufend. Das jüngste Ersatzbiotop wurde nun beim Lofo-Gewerbepark an der Lustgartenstraße angelegt.

Den Auslöser dafür gab der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ