"Lehrer sollten ihre Sprache möglichst einfach halten"

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Fr, 07. Dezember 2018

Weil am Rhein

BZ-INTERVIEW mit Haci-Halil Uslucan, der heute in Friedlingen über die verkannten Fähigkeiten von Zuwanderern referiert.

WEIL AM RHEIN. Haci-Halil Uslucan, Professor für Moderne Türkeistudien, ist heute im Mehrgenerationenhaus in Friedlingen zu Gast. Er spricht um 19 Uhr über "Verkannte Potenziale von Kindern und Jugendlichen mit Zuwanderungsgeschichte". Worum es dabei geht, wollte Hannes Lauber wissen.

BZ: Herr Uslucan, der Titel Ihres Vortrags klingt ein wenig sperrig. Welche Potenziale werden denn da verkannt?
Haci-Halil Uslucan: Es geht um Fähigkeiten, Talente, Begabungen, die in den Schulen zu wenig erkannt werden. Dieses Phänomen trifft ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung