Liest sich schwieriger, als es sich anhört

Birgit Schardt

Von Birgit Schardt

Sa, 22. November 2014

Weil am Rhein

ALEMANNISCH FÜR ZUGEZOGENE: Ein Selbstversuch mit überraschenden Erkenntnissen.

WEIL AM RHEIN. Bi uns ka mer au alemannisch schwätze – so fängt Erhard Zeh den zweiten VHS-Kursabend "Alemannisch für Zugezogene" an. Zusätzlich zu den bestehenden zehn Teilnehmern, haben sich drei neue Teilnehmerinnen und ein neuer Teilnehmer wieder zu einem informativen und kurzweiligen Abend zusammengefunden, an dem auch die Schönheiten der Region im Mittelpunkt standen.

Zum Warmwerden gibt es ein alemannisches Wörterraten: Schnuuregiige, Erdgu, Strauhfinke. Da ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ