MENSCHEN

Herbert Frey

Von Herbert Frey

Do, 08. Oktober 2020

Weil am Rhein

Goldene Ehrennadel für Ulrich Obrist

Mit einer besonderen Ehrung überraschten die Vorstandskollegen des Turnvereins Weil am Dienstagabend ihren Chef Ulrich Obrist. Im Rahmen einer in der Jahnhalle anberaumten Vorstandssitzung würdigte die stellvertretende Vorsitzende Petra Pfefferle Obrist für seine 50-jährige Vereinstreue und ein Engagement, das seinesgleichen sucht. Unter stehenden Ovationen heftete sie Obrist gemeinsam mit Klaus Kaiser, ebenfalls stellvertretender Vorsitzender, die goldene Ehrennadel des Vereins ans Revers. Eigentlich hätte die Ehrung im Rahmen der Hauptversammlung erfolgen sollen, die aber wegen der Corona-Pandemie dieses Jahr wohl nicht mehr abgehalten werden kann. In herzlichen Worten erinnerte Petra Pfefferle daran, dass Obrist nicht nur seit 50 Jahren dem TV angehört, sondern seit 49 Jahren auch Verantwortung trägt. Zunächst engagierte er sich als Spieler, Pressewart, Trainer und Abteilungsleiter der Basketballer. Für seine klaren Worte und Forderungen im Vorstand habe er sich schnell den Ruf des "Revoluzzers", aber auch viel Achtung erworben, weil er stets auch Lösungsvorschläge präsentiert habe.Vor 28 Jahren trat Ulrich Obrist die Nachfolge von Walter Mehlin als Vorsitzender an. Seither führe er den TV "auf unverwechselbare Art", würdigte Petra Pfefferle.