Musik als Verbindung zur Heimat

Petra Hartmann

Von Petra Hartmann

Di, 19. Februar 2013

Weil am Rhein

Die ehemalige Weilerin Evelin Vordermeier lebt in Australien und komponiert und textet für deutsche Schlagermusiker.

WEIL AM RHEIN. Am anderen Ende der Welt, auf dem Kontinent der roten Erde, der Beuteltiere und warmen Temperaturen, in Perth, Westaustralien, lebt eine Weilerin, die ihre Liebe zur Musik, insbesondere zu Volksmusik und Schlagern, vor einiger Zeit zum Beruf gemacht hat. Trotz großer Entfernung hat Evelin Vordermeier den Kontakt zur Heimat nie abreißen lassen.

1957 wurde Evelin Rösch geboren und wuchs in der Kaiserstraße auf. Dort verbrachte sie die Kindheit, bevor sie ihre Eltern als Achtjährige nach Australien holten. Sie waren 1959 nach Sydney ausgewandert und hatten ihre Tochter Oma, Opa und Paten anvertraut, bei denen Evelin die Kindheit erlebte. Mit Heimweh erinnert sie sich an Nachbarn und Kinder, mit denen sie auf der Straße spielte, an den Bahndamm am Mooswald und an die Leopoldschule mit Lehrerin Fränzle, an die vielen Treppen, die zum ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ