Schattenhafte Magie und Chansons

Yvonne Siemann

Von Yvonne Siemann

Di, 11. Dezember 2018

Weil am Rhein

Tierisch musikalischer Jahresabschluss im Kulturzentrum: Günter Fortmeier und das Trio "Forband" begeistern das Publikum.

WEIL AM RHEIN-FRIEDLINGEN. Kreatives, Überraschendes und Schönes gehören zur Magic Kessel Night dazu. Auch bei der fünften Ausgabe bot die letzte Veranstaltung des Kesselhauses vor Weihnachten ein spannendes Programm mit Theater und Musik, und so war der Saal mit rund 50 Personen auch bis auf den letzten Platz gefüllt.

Nicht alle Tage zu sehen bekommt man hierzulande ein Schattentheater. Günter Fortmeier, Gewinner des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2016 und seit drei Jahrzehnten auf den deutschsprachigen Bühnen zu Gast, ließ mit seinen Händen, einer Lampe und einer Leinwand wie in einem Zeichentrickfilm eine ganze Tierwelt über die Leinwand watscheln, fliegen, kriechen und stolzieren. So erschuf er in Sekundenschnelle eine quakende Ente auf der Halfpipe, eine hörnerwackelnde Markgräfler Milchkuh oder ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ