Woge hat Warten auf Handwerker satt

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Sa, 18. November 2017

Weil am Rhein

BZ Plus Wohnbau beschäftigt wieder Elektriker, Maler und Gärtner an, um bei kleineren Reparaturen zu sparen und flexibler zu werden.

WEIL AM RHEIN. Mal schnell einen Handwerker herbeirufen, um eine kleine Reparatur erledigt zu bekommen – das ist in der Grenzecke alles andere als eine leichte Übung. Dafür ist die Auslastung der Mehrzahl der Betriebe viel zu hoch. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft (Wohnbau) hat daraus nun Konsequenzen gezogen und wieder einen Regiebetrieb mit Elektriker, Maler und Gärtner aufgebaut. Viel flexibler und auch kostengünstiger sei die Gesellschaft mit ihren über 1000 Wohnungen damit geworden, erklärt Geschäftsführer Andreas Heiler.

Nachdem bereits im vergangenen Jahr ein Gärtner und ein Maler angestellt worden waren, hat die Wohnbau im laufenden Jahr ihren Regiebetrieb um einen Elektriker ergänzt. Zudem sei vorgesehen, im kommenden Jahr eine gärtnerische Hilfskraft für die Pflege der Außenanlagen anzustellen, erklärte Heiler im Finanzausschuss.

Dass nun auch ein Elektriker zum festen ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ