Mobilfunkantennen

Weil sie keiner mag, werden Handymasten gern mal versteckt

Vanessa Köneke

Von Vanessa Köneke

So, 28. April 2019 um 20:42 Uhr

Panorama

Funklöcher will fast niemand. Mobilfunkmasten aber auch nicht. Hauseigentümer und Mobilfunkanbieter haben eine Lösung: Sie tarnen die Antennen.

Wer es nicht weiß, ahnt es nicht: Hinter dem unscheinbaren Schornstein auf einem Wohn- und Geschäftshaus am Würzburger Ringpark verbirgt sich eine Mobilfunkantenne. Bei Bauarbeiten war sie kurz sichtbar. Dann enthielt sie ihren Tarnmantel wieder.

Tarnkappen für die Antennen gibt es viele
Die Camouflage-Antenne ist so unauffällig, dass selbst Menschen in nächster Nähe sie offenbar kaum wahrnehmen. Die Bewohner des fünfstöckigen Gebäudes zeigen sich teils überrascht. "Nur im Keller ist uns die Anlage aufgefallen", sagt die 21-jährige Amelie Erhard. Mit dem Wissen sei der Blick aufs Dach witzig. "Es wäre schon ein sehr hoher Kamin." Wer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ