Weinproben am Tuniberg Höhenweg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 28. Juli 2020

Breisach

In den Sommerferien.

. Eine Premiere der besonderen Art gibt es jetzt pünktlich zum Start der Ferienzeit in der Region. Auf dem Tuniberg Höhenweg organisiert der Verein Tuniberg Wein erstmals die "längste Weinprobe des Tunibergs".

An vier Stationen entlang des Tuniberg-Höhenwegs – an der St. Erentrudiskapelle in Munzingen, am Attilafelsen in Niederrimsingen, am Allewinden in Merdingen sowie am Schönberg in Waltershofen – können Radfahrer und Wanderer die Weinprobe auf dem Tuniberg erleben.

Die Tuniberger Winzergenossenschaften bieten in Zusammenarbeit mit dem Schloss Reinach jeden Sonntag vom 2. August bis zum 6. September, jeweils von 11 bis 17 Uhr, mitten in den Reben eine Auswahl Tuniberger Weine zum Probieren an. An der Station des Restaurants Schloss Reinach gibt es zudem kleine kulinarische Köstlichkeiten. Begleitend dazu wird eine Wein-Probierkarte an den vier Stationen mit vier Weinen, darunter der Freiburger Jubiläumswein, zum Preis von 8 Euro angeboten.

Weitere Informationen gibt es unter http://www.tuniberg-wein.de