Trockengelegt

So viel muss es regnen, damit Freiburgs Bächle wieder Wasser führen

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Fr, 31. August 2018 um 17:26 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Seit Mitte Juli fehlt in Freiburg der Sommer-Flair: Die Bächle in der Altstadt sind ohne Wasser. So lange trocken waren die Rinnen zuletzt 2003. Ob der Klimawandel die Bächle gefährdet ist unklar.

Bächle mit Wasser kennen die Freiburg-Touristen in diesen Wochen nur aus dem Reiseführer und vom Postkartenständer. Zur Hochsaison herrscht Ebbe in den Wasserläufen der Stadt. Die bunten Bächleboote haben seit sechs Wochen kein Wasser mehr unter dem Kiel und auch das berühmte Gerberau-Krokodil schwimmt seither auf dem Trockenen. Weil im Sommer viel zu wenig Regen fiel, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ