Weiterer Automat gesprengt

Karen Christeleit

Von Karen Christeleit

Sa, 16. September 2017

Ortenaukreis

Auch Tresor der Linxer Volksbankfiliale bleibt standhaft / Waren es die Täter von Offenburg und Lahr?.

RHEINAU. Eine Nacht nach der zerstörerischen aber für die Täter erfolglosen Sprengung eines Offenburger Geldautomaten sind in der Nacht zum Freitag Diebe in einer Volksbank-Filiale in der Tullastraße von Rheinau-Linx gescheitert. Sie sprengten den Geldautomaten, doch der Tresor hielt wie in Offenburg dem Angriff stand, sodass den Dieben der Zugriff auf die Banknoten verwehrt blieb und sie ohne Beute vor der rasch alarmierten Polizei das Weite suchten.

Während die meisten Nachbarn offenbar einen gesegneten Nachtschlaf und nichts von der lautstarken Explosion mitgekommen hatten, blieb das Verbrechen dennoch nicht unbemerkt. Neben dem Bewohner direkt über der Bank schreckte Familie Nickel zwei Häuser weiter aus dem Schlaf auf. "Zwei ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ