Auto

Welche Erfahrungen macht ein Waldkircher mit Bio-Erdgas?

Gerd Lache

Von Gerd Lache

So, 11. Oktober 2020 um 17:56 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Es ist ein klimaschonendes Fahrzeug – das fast keiner will: Carsten Wangnick ist begeistert vom Autofahren mit Biogas. Weil die Industrie auf E-Autos setzt, hat der Treibstoff wenig Perspektive.

In der Debatte um saubere Antriebsformen wie Elektro, Brennstoffzelle oder synthetische Kraftstoffe auf Strombasis (E-Fuels) kommt eine Variante nur selten vor: Biogas. "Zu Unrecht", findet der promovierte Chemiker Carsten Wangnick. Er nutzt als Arbeitspendler zwischen seinem Wohnort Waldkirch und der Schweiz ein CNG-Fahrzeug (Compressed Natural Gas, komprimiertes Erdgas, siehe Glossar am Fuß des Artikels). Reichweite pro Tankfüllung je nach Fahrweise: zwischen 350 bis 500 Kilometer. Ein Zusatztank mit Benzin kann die Reichweite auf 1000 Kilometer erhöhen. Diese Reserve nutze er zwar so gut wie nie, "aber es gibt ein gutes Gefühl". Denn anders als beim herkömmlichen Sprit gibt es für Erdgas nicht an jeder Ecke eine Tankstelle. Andererseits: Mit rund 850 Zapfsäulen sind es in Deutschland so viele, "dass ich noch nie Probleme hatte". Auch für die Schweiz, für Österreich und Italien bezeichnet er das Tankstellennetz als ausreichend, in Frankreich wachse es. Den Preis für "Bio-CNG-Sprit" gibt Wangnick mit umgerechnet zwischen vier und fünf Euro pro 100 Kilometer an.

"Aus nur fünf Großballen Stroh kann Bio-CNG für den durchschnittlichen Jahresbedarf eines Pkw erzeugt werden." Carsten Wangnick Bio-CNG wird aus Abfällen und Reststoffen wie Stroh gewonnen. Es sei somit nachhaltig und keine Konkurrenz zum Lebensmittelanbau. "Aus nur fünf Großballen Stroh kann ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sich sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung