Zischup-Umfrage

Welche Musik mögt ihr?

Stefanie Rambach und Lydia Spiegelhalter, Klasse 8d, Droste-Hülshoff-Gymnasium, Freiburg

Von Stefanie Rambach, Lydia Spiegelhalter, Klasse 8d, Droste-Hülshoff-Gymnasium & Freiburg

Mi, 14. Mai 2014 um 09:29 Uhr

Schülertexte

Die Zischup-Reporterinnen Stefanie Rambach und Lydia Spiegelhalter haben an ihrer Schule, dem Freiburger Droste-Hülshoff-Gymnasium, eine Umfrage über Musik gemacht.

Wir interviewten Miriam M. (Nr. 1), einen Schüler (2), Karola B. (3), unseren Lehrer Sven-Olaf Linder (4), und Teomann D. (5) zum Thema Musik. Es gab unterschiedliche Musikvorlieben:

I. Was für Musik hören Sie?
1. Elektro und Pop
2. Rock 'n' Roll
3. Alles
4. Was im Radio läuft und Klassik
5. Deutscher Rap

II. Welche Musik verabscheuen Sie?
1. Oper
2. Boy Groups und Schlager
3. Balkan-Musik
4. Keine
5. Country

III. Hören Sie lieber langsame oder schnelle Musik?
1. Beides
2. Kommt auf meine Stimmung an.
3. Schnell
4. Schnell
5. Schnell

IV. Hören Sie oft Musik?
1. Nein
2. Ja
3. Ja
4. Nein
5. Ja

V. Haben Sie ein Lieblingslied und wenn ja welches?
1. Ja, von Night Core "Thrift Shop" und von Gravitation "The Rage Beat"
2. Nein
3. Ja, "I See Fire"
4. Ja, von den Bangles "Eternal Flame"
5. Nein, einfach alles, was ich höre.

VI. Haben Sie eine/n Lieblingssänger/in oder eine Lieblingsband?
1. Rihanna
2. Nein
3. Tracey ate a bug
4. Die Ärzte
5. Nein

VII. Spielen Sie in einer Band, wenn ja, machen Sie eigene Musik?
1. Nein
2. Nein
3. Nein, nicht mehr
4. Nein
5. Nein

VIII. Spielen Sie ein Instrument oder singen Sie?
1. Ja, Saxofon und Klavier
2. Ja, beides
3. Ja, Gitarre und singen
4. Ja, Kirchenorgel
5. Nein

IX. Gehen Sie manchmal zu Konzerten?
1. Nein
2. Manchmal aber selten
3. Ja oft
4. Ja
5. Nein

X. Was würden Sie jemandem raten, der von der Musik leben will?
1. Bewirb dich bei einer großen Plattenfirma, sonst überlebst du nicht.
2. Nicht daran denken, weil es nicht klappen wird.
3. Auf Kritik eingehen und sich nicht unterkriegen lassen.
4. Flexibel sein und viele Kontakte knüpfen.
5. Mach gute Musik!