Weltmeister unter Druck

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Sa, 21. Juli 2018

Leichtathletik

Johannes Vetter hat trotz erfüllter EM-Norm bei der DM einen Leistungsnachweis zu erbringen.

NÜRNBERG/FREIBURG. Er hat die zu erfüllenden Normleistungen für die Heim-Europameisterschaft der Leichtathleten in Berlin (6. bis 12. August) bereits erbracht und wurde schon nominiert – dennoch ist die deutsche Meisterschaft am Wochenende in Nürnberg für Johannes Vetter von großer Bedeutung. Denn der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) fordert vom Speerwurf-Weltmeister des vergangenen Jahres nach einer Verletzungspause einen Leistungsnachweis.

Die Situation ist auf den ersten Blick eindeutig, aber auf den zweiten Blick vertrackt. Der 25-jährige Athlet der LG Offenburg ist nicht nur Weltmeister, sondern auch Weltjahresbester mit einer Weite von 92,70 Metern, aufgestellt bereits am 11. März im portugiesischen Leiria. Von den elf besten Weiten in diesem Jahr gehen zehn auf das Konto der deutschen Speerwerfer Vetter, Andreas Hofmann (MTG Mannheim) und Olympiasieger Thomas Röhler (LC Jena). Drei der elf besten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ