Versuchte Einflussnahme

Wenn der Bürgermeister beim Blattmachen helfen will

Stefan Hupka

Von Stefan Hupka

Fr, 26. Oktober 2012 um 07:59 Uhr

Deutschland

Fürsorgliche Anrufe von politischer Seite wie bei der CSU in der ZDF-Affäre? Regionalzeitungsredakteure kennen das. Legitime Lobbyarbeit oder Zumutungen an der Grenze der Pressefreiheit?

Der Aufruhr um tatsächliche oder vermeintliche Manipulationsversuche der CSU auf das ZDF-heute-Programm haben in Lokalredaktionen unserer Zeitung eher Heiterkeit ausgelöst: Dergleichen Einflussversuche von interessierter Seite, oft der Rathausspitze, auf die journalistische Arbeit – per Telefon, Mail oder öffentlich – sind bei einer Regionalzeitung gang und gäbe. Legitime Lobbyarbeit oder Zumutungen an der Grenze der Pressefreiheit? Einige Fallbeispiele:
...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ