Bauen & Wohnen

Wenn Studenten und Senioren zusammen wohnen

Sebastian Krüger

Von Sebastian Krüger

So, 06. Mai 2018 um 11:02 Uhr

Senioren

Das Studierendenwerk Freiburg verkuppelt hilfsbereite Studenten, die ein günstiges Zimmer suchen, mit Senioren, die genügend Platz in ihrer Wohnung haben. Ein Modell mit Zukunft?

Wer nicht alleine wohnt, zählt zu einer Minderheit. 54 Prozent aller Haushalte in Freiburg seien Ein-Personen-Haushalte, sagt der ehemalige Finanzbürgermeister Otto Neideck. Darunter vermutlich auch viele Senioren. Wie viele genau, weiß die Stadt nicht.
Blockieren also Menschen Wohnraum, wenn sie in zu großen Wohnungen leben, während andere Probleme haben, überhaupt eine Unterkunft zu finden? Hier setzt das Programm "Wohnen für Hilfe" des Studierendenwerks Freiburg an. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung