Account/Login

Wenn Wölfe Wut wecken

  • Mi, 22. November 2017
    St. Märgen

     

WIE WAR’S BEI einer Diskussion über die Rückkehr des Raubtiers im Thurnerwirtshaus in St. Märgen?.

Brechend voll: das Thurnerwirtshaus in St. Märgen   | Foto: Susanne Gilg
Brechend voll: das Thurnerwirtshaus in St. Märgen Foto: Susanne Gilg

ST. MÄRGEN. Die Rückkehr des Wolfs polarisiert – das ist bei einer Diskussion im Thurnerwirtshaus deutlich geworden. Eingeladen hatte der grüne Landtagsabgeordnete Reinhold Pix. Vor allem Landwirte, Jäger und Schäfer waren gekommen, um Staatssekretär Andre Baumann aus dem Umweltministerium eine Botschaft mit teilweise mehr als deutlichen Worten auf den Weg nach Stuttgart zu geben: "Wir wollen den Wolf nicht."

Das Thema
"Baden-Württemberg – Wolferwartungsland? Was bedeutet das für Höhenlandwirtschaft und Tourismus im Schwarzwald?" So war die Veranstaltung überschrieben, zu der Reinhold Pix geladen hatte. Wie man im Land den unterschiedlichen Seiten gerecht werden will, das wollte Pix an diesem Abend diskutieren. Dafür hatte er Vertreter verschiedener Institutionen und Interessengruppen eingeladen. "Ziel dieses Abends ist, das Problem auf ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar