Debatte um Legalisierung

Wer am Geschäft mit Cannabis in Deutschland verdient

Björn Hartmann

Von Björn Hartmann

Mi, 20. Oktober 2021 um 12:19 Uhr

Deutschland

In Deutschland ist der Cannabismarkt zweigeteilt: Seit 2017 entwickelt sich das legale Geschäft stetig, aber es gibt auch den illegalen Markt. Die dort angebotene Droge stammt meist aus Marokko.

Mit den Gesprächen von SPD, Grünen und FDP über eine neue Bundesregierung ist die Debatte über Cannabis wieder in Gang gekommen. Sollte das Rauschmittel zum Privatgebrauch entkriminalisiert, sollten Polizei und Gerichte so entlastet werden? Vorbilder sind einige US-Bundesstaaten, Kanada oder Portugal, die Anbau oder Besitz legalisiert haben. Es geht auch darum, wer an dem Stoff verdient.
In Deutschland ist der Cannabismarkt zweigeteilt: Da ist zum einen der illegale Markt, auf dem Cannabis im großen Stil illegal angebaut, gehandelt und verkauft wird – für Freizeitzwecke, wie es oft heißt. Und dann existiert der offizielle, seit 2017 durch Gesetz geregelte Markt. Dazu gehören Anbau und Verarbeitung von allem, was der Arzt verschreiben kann. Der Markt für Medizinalcannabis – Blüten der Pflanzen und daraus gewonnenes Öl – ist deutlich lukrativer und wachstumsstärker.
Teils kommt die Krankenkasse für die Kosten auf
...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung