Bundesverfassungsgericht

Wer darf dem Tod zur Hand gehen?

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Mi, 26. Februar 2020 um 07:19 Uhr

Deutschland

BZ-Plus Das Verfassungsgericht beantwortet die Frage, ob die aktuelle Regelung zur Sterbehilfe mit dem im Grundgesetz verbrieften Selbstbestimmungsrecht vereinbar ist. Bernhard Walker erklärt den Konflikt.

Es geht um einen einzigen Paragraphen – und zugleich um sehr viel mehr. Wenn der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts am 26. Februar entscheidet, ob Paragraph 217 des Strafgesetzbuchs mit dem Grundgesetz vereinbar ist, bestimmt er damit auch über die Zukunft der Sterbehilfe in Deutschland, genauer gesagt: darüber, ob ein Arzt Schwerkranken beim Suizid helfen darf. Im November 2015 hatten 360 von 602 Bundestagsabgeordneten den Paragraphen 217 beschlossen. Er verbietet die "geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung". Das Wort "geschäftsmäßig" klingt, als gehe es um Geld, als bestrafe der Staat Personen, die mit dem Leid von Schwerkranken Kasse machen. Tatsächlich meint "geschäftsmäßig" hier etwas, das öfter, regelmäßig, als normales Alltagsgeschehen vorkommt. Sterbehilfe, so der Wunsch der 360 Parlamentarier, sollte keine alltägliche Dienstleistung wie eine Schuhreparatur oder die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung