Wertschätzung für Streuobst steigt

Jutta Schütz

Von Jutta Schütz

Di, 02. Oktober 2018

Weil am Rhein

Infotag in der Altrheinhalle zeigt: Die Geschmacksvielfalt, die alte Wiesenbäume zu bieten haben, überrascht immer wieder.

WEIL AM RHEIN-MÄRKT. Leuchtend gelb oder rot-grün, bräunlich oder orangefarben und mit fantasievollen Namen wie "Ruhm den Siegern", "Gräfin von Paris" oder "Schmalzprinz" bedacht: Auf den Ausstelltischen beim vierten Streuobsttag in der Altrheinhalle zogen mehr als 200 Apfel- und etwa 70 Birnensorten alle Blicke auf sich.

Streuobst, so zeigt sich am Besucherzuspruch und so stellen auch die Veranstalter von der "Streuobstinitiative im Landkreis Lörrach" fest, gewinnt immer mehr Fans. Das ist erfreulich für alle Naturschutzinitiativen, den Fachbereich Landwirtschaft des Landratsamtes, aber auch für Imker, Gärtner und Baumschulen sowie für Privatpersonen, die sich für den Erhalt von Streuobstwiesen engagieren.

Steter Tropfen höhlt bekanntlich den Stein. Die Veranstaltung, die nicht nur mit 25 Ausstellern zum Thema Streuobst, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ