Radikalisierung im Internet

Wie AfD und rechte Vereine junge Menschen für sich gewinnen

Katja Bauer

Von Katja Bauer

Mo, 07. Oktober 2019 um 13:38 Uhr

Deutschland

BZ-Plus Die AfD bestreitet offiziell grundsätzlich eine Verbindung zur Identitären Bewegung. Auf deren Einfluss in sozialen Medien greift sie aber dankend zurück – längst auch in Baden-Württemberg.

Brandenburg, im Wahlkampf im August 2019. Der AfD-Spitzenkandidat Andreas Kalbitz wartet in der Fußgängerzone von Prenzlau auf seinen Auftritt. Am Bierstand stehen junge Männer, die ihm später zujubeln werden, aber Kalbitz hält Abstand. Zu deutlich präsentieren sich die Männer als Rechtsextremisten – einer trägt ein Shirt des rechtsextremen Liedermachers "Fylgien", ein anderer hat das Faschistensymbol der Schwarzen Sonne tätowiert. Kurz bevor der Kandidat die Bühne betritt, will ein junger Mann ein Selfie machen. Auf dem Hemd des Fans prangt das Emblem der Identitären Bewegung (IB).
...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung