Sicherheit

Wie Basel ein Jahr ohne Verkehrstote erreichen will

Lukas Müller

Von Lukas Müller

Fr, 16. August 2019 um 07:00 Uhr

Basel

BZ-Plus Hauptproblem ist das Zusammenspiel von Auto- und Radfahrern. Das hat ein Rundgang in Basel gezeigt. Vergangenes Jahr starben in der Stadt zwei Menschen durch Unfälle.

Zu mehr Rücksichtnahme und gegenseitigem Respekt im Verkehr forderte dieser Tage die Kantonspolizei Basel-Stadt im Rahmen einer Medienrunde auf. An einem Spaziergang entlang der Riehenstraße wurden vier Probleme thematisiert, die das Zusammenspiel von Auto- und Radfahrern betreffen. Ziel der Maßnahmen sei es, die Zahl der Unfälle weiter zu senken und erstmals ein Jahr ohne Verkehrstote verbuchen zu können.

Gab es 1962 ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ