Existenzangst

Wie der Staat den Unternehmen in der Coronakrise hilft

Hannes Koch, Rolf Obertreis, Thorsten Knuf, Jörg Buteweg

Von Hannes Koch, Rolf Obertreis, Thorsten Knuf & Jörg Buteweg

Mi, 18. März 2020 um 12:25 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Vielen Betrieben brechen wegen der Coronakrise die Einnahmen weg. Wie kommen Betriebe jetzt an Geld? Auf mehreren Ebenen gibt es Unterstützung, um die Existenz von Firmen zu sichern.

Wegen der Coronakrise brechen bei Unternehmen und in ganzen Branchen die Umsätze ein. Das kann für einen Handwerksbetrieb im Messebau ebenso gelten wie für ein Restaurant oder eine selbstständige Goldschmiedin. Da lautet eine entscheidende Frage: Wie kommen Betriebe an Geld?
Kann die Hausbank helfen?
Ja. Die öffentliche KfW-Bankengruppe stellt in der Gesamthöhe grundsätzlich unbegrenzten Firmenkredite zur Verfügung. Die KfW leitet die Mittel an die Hausbanken weiter, bei denen die Firmen ihre Geschäftskonten unterhalten. Diese Institute zahlen die Darlehen aus. Dorthin können sich die Firmen also zunächst wenden.
Zum Schutz vor Corona: Die meisten Läden in Baden-Württemberg sind ab Mittwoch zu
In Frage kommen jetzt zuerst die Programme "KfW-Unternehmerkredit", "ERP-Gründerkredit – universell" und "Kredit für Wachstum". Die Unternehmen sollen leichteren Zugang zu den Mitteln erhalten, weil die KfW den größten Teil der Haftung für Kreditausfälle übernimmt. Außerdem können Betriebsmittelkredite auch an Großunternehmen gehen, die bis zu zwei Milliarden Euro Jahresumsatz machen (bisher 500 Millionen Euro). Völlig offen ist, ob die Bundesregierung am Ende bei besonders ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung