Energiewende konkret

Wie ein Mini-Windrad im heimischen Garten funktioniert

Steve Przybilla

Von Steve Przybilla

Do, 20. Januar 2022 um 15:07 Uhr

Deutschland

BZ-Abo Mit einer Windkraft-Kleinanlage lässt sich Strom selber machen. Um die 20.000 Mini-Windräder stehen in deutschen Gärten – eins bei Werner Kröber im thüringischen Dobraschütz. Wir haben ihn besucht.

Auf seinem Grundstück im thüringischen Dobraschütz hat sich Werner Kröber seine eigene kleine Oase geschaffen. Eine Herde von Heidschnucken grast zwischen Tannen, die ursprünglich mal als Weihnachtsbäume dienen sollten. Auf dem Dach seines Wohnhauses fängt eine Photovoltaik-Anlage die Sonne ein. Am Ende der Wiese, wenn man den Hügel hinaufsteigt, kommt schließlich die größte Besonderheit zum Vorschein. Dort dreht sich ein 15 Meter hohes Windrad. Werner Kröber, der Hausherr, produziert im Garten seinen eigenen Strom.
Private Stromerzeugung ist für Werner Kröber eins von vielen Hobbys
"Hier weht fast immer Wind", sagt der 65-Jährige. "Manchmal ist er sogar so stark, dass ich die Anlage ausschalten muss, damit sie keinen Schaden nimmt." Mit Strohhut, Outdoor-Hemd und Tarnfleck-Hose sieht Kröber aus wie ein Gärtner. Dabei ist er eigentlich Rentner. Die Zeit vertreibt sich der ehemalige Bauhof-Leiter damit, dass er sich als stellvertretender Bürgermeister engagiert. Besonders viel los ist in den Dörfern der Verbandsgemeinde aber offenbar nicht. Deshalb widmet sich Kröber anderen Hobbys, zum Beispiel seinem Motorrad. Oder ...

Nur für Abonnenten!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo lesen Digital-Abonnenten unbegrenzt - registrierte Nutzer nur innerhalb des monatlichen Freikontingents.
BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo stehen exklusiv Digital-Abonnenten zur Verfügung.
verfügbar. Wählen Sie ein Digitalabo und lesen Sie sofort unbegrenzt weiter:

BZ-Digital Basis
1. Monat kostenlos

12,40€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,80€/Monat

6 Monate zum halben Preis

BZ-Digital Basis
Sparangebot

12,40€ 6,20€ / Monat

    • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
    • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
    • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
    • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
    • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
    • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt sparen

Laufzeit: min. 6 Monate

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,80€ 1,40€/Monat

BZ-Digital Premium
1. Monat kostenlos

35,40€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 7,50€/Monat

Anmeldung