Der teuerste Anbieter setzt den Preis

Bernward Janzing

Von Bernward Janzing

Di, 30. August 2022

Wirtschaft

BZ-Plus Ob Äpfel oder Strom – wenn die Nachfrage groß ist, bestimmt der letzte Hersteller, der zum Zug kommt, den Preis für alle.

. Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat angekündigt, den Strommarkt mittelfristig umbauen zu wollen – vor allem will er auf diese Weise den Strompreis vom Gaspreis entkoppeln. Wie das geschehen soll, ist zwar völlig offen, klar ist nur, was Habeck zu diesem Schritt treibt; es sind die Rekordpreise an der Strombörse. Denn diese erreichen inzwischen ein Niveau, das bis vor Kurzem noch undenkbar schien.

Strom zur Lieferung im Jahr 2023 wurde am Montag in einem von hohen Schwankungen geprägten Markt zeitweise für mehr als einen Euro je Kilowattstunde gehandelt. Damit hat sich der Börsenpreis binnen eines Monats fast verdreifacht. Für die kommenden Wintermonate wurden sogar zeitweise mehr als 1,40 Euro je Kilowattstunde bezahlt. Und das sind wohlgemerkt nur die Großhandelspreise. Bis die Kilowattstunde beim Endkunden ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung