Account/Login

Wie ich eine Portion Spaghetti Bolognese mit Bitcoins bezahlt habe

Felix Klingel
  • Do, 07. Dezember 2017, 17:28 Uhr
    Digitalien (fudder) Digitalien

     

Bitcoins hier, Bitcoins da – der Hype um die Digitalwährung ist riesig. Doch wie funktioniert das eigentlich alles? Unser Autor will sich mit Bitcoins in Freiburg etwas zu Essen kaufen – und dabei herausfinden, was hinter der ganzen Aufregung steckt.

Eine Essen in Freiburg mit Bitcoins bezahlen – geht das?  | Foto: Felix Klingel
Eine Essen in Freiburg mit Bitcoins bezahlen – geht das? Foto: Felix Klingel
Das erste Mal habe ich vor ziemlich genau vier Jahren etwas von Bitcoins gehört. Ich hätte mir damals für 200 Euro einen Bitcoin kaufen können. Dann hätte ich ihn liegen lassen können – einfach vergessen, wie ein Sparbuch. Heute hätte ich ihn dann für fast 13.000 Euro wieder verkauft. Hätte, hätte, hätte. Hab ich aber nicht. Warum auch?
Der momentane Hype um die Digitalwährung und die damit verbundene krasse Wertsteigerung waren nicht vorauszusehen. Es geht inzwischen um viel Geld, in den vergangenen drei Tagen ist der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar