BZ-Interview

Wie können Ermittler die schrecklichen Bilder aus dem Staufener Missbrauchsfall verarbeiten?

Wulf Rüskamp

Von Wulf Rüskamp

Mi, 20. Juni 2018 um 10:27 Uhr

Südwest

BZ-Plus Auf der Suche nach den Tätern mussten Polizisten im Staufener Missbrauchsfall wieder und wieder Videos der Taten anschauen. Der Psychologe Isaac Bermejo Bragado hilft ihnen bei der Verarbeitung des Gesehenen.

BZ: Was bewirkt in diesem Fall, dass Kripobeamte, die doch Gewalt genug kennen, so große Schwierigkeiten haben?

Bermejo: Das ist sicher das Ausmaß der Taten. Hier ist über Jahre hinweg ein Kind missbraucht worden. Verschärft wird das dadurch, dass die Taten von den Eltern, also der Mutter und dem als Stiefvater auftretenden Lebensgefährten, begangen worden sind – das schafft eine besondere Betroffenheit. Eltern sind Urvertrauenspersonen. Und hier ist gerade die Person, die das Kind schützen soll, die Mutter, diejenige, die nicht nur wegschaut, sondern den Missbrauch sogar mit begeht. Dazu kommt die Menge an Datenmaterial, das die Polizisten sich anschauen und auswerten müssen, verbunden mit den Exzessen, die gezeigt werden. Es ist unglaublich, welche Gewalttaten darauf zu sehen sind – da kommen auch erfahrene Ermittlerinnen und Ermittler an ihre Grenzen, an denen sie sagen: Es geht nicht mehr. Das kann ich nicht mehr einfach wegschieben, das greift mich an.
"Jeder Ermittler, der Bedarf hat, kann sich melden."
BZ: Haben sich Ermittler von sich aus an Sie gewandt?

Bermejo: Die Leitung des Freiburger Polizeipräsidiums hat ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ