Account/Login

Ernteeinbußen

Wie können Landwirte in der Region Freiburg ihre Obstbäume vor dem Frost schützen?

Gabriele Hennicke
  • Mi, 07. April 2021, 17:30 Uhr
    Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

     

BZ-Plus Es gibt verschiedene Möglichkeiten, kältebedingte Ernteausfälle zumindest abzumildern. Obstbauberaterin Stefanie Lapcik nennt einige davon im Interview.

Manche Obstbauern beregnen die Blüten ..., um sie so vor dem Frost zu schützen.  | Foto: Rene Priebe (dpa)
Manche Obstbauern beregnen die Blüten ihrer Bäume, um sie so vor dem Frost zu schützen. Foto: Rene Priebe (dpa)
1/3

Es passiert immer wieder: Auf Frühlingstage mit sommerlichen Temperaturen folgen Schneefall und Nachtfröste. Die Kälte seit Ostermontag bringt Obstbauern in Bedrängnis. Zahlreiche Kulturen wie Kirsch- und Pfirsichbäume stehen bereits in voller Blüte. Gabriele Hennicke hat mit Stefanie Lapcik, der Obstbauberaterin des Landratsamts Breisgau-Hochschwarzwald, über die aktuelle Lage gesprochen.

BZ: Auch für die kommenden Nächte ist Frost angesagt. Welche Kulturen blühen bereits und sind jetzt akut gefährdet?
Lapcik: Das sind vor allen Dingen Kirschen, Birnen, Zwetschgen und Pfirsiche. Die Pfirsiche hat es richtig schlimm erwischt. Es blühen aber auch bereits Strauchbeeren wie ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar