Account/Login

Skispringen

Wie stehen die deutschen Chancen bei der Vierschanzentournee?

Andreas Strepenick
  • Di, 27. Dezember 2022, 17:57 Uhr
    Skispringen

BZ-Plus Sieben deutsche Skispringer starten in die 71. Vierschanzentournee. Nach verhaltenem Saisonauftakt ist kein Kandidat für den Gesamtsieg in Sicht. Karl Geiger und Co. können sich aber steigern.

Vor zweieinhalb Wochen ein Lichtblick:...r Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt  | Foto: IMAGO/Eibner/Memmler
Vor zweieinhalb Wochen ein Lichtblick: Karl Geiger beim Sprung von der Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt Foto: IMAGO/Eibner/Memmler
Beim ersten Weltcup Anfang November im polnischen Wisla waren sie noch chancenlos, drei Wochen später im finnischen Kuusamo sprangen zumindest ein paar Top-Ten-Platzierungen heraus. Anfang Dezember in Titisee-Neustadt schaffte es der Oberstdorfer Karl Geiger als Dritter dann immerhin aufs Podest. Das war aber auch das einzige Ausrufezeichen, das die Equipe von Bundestrainer Stefan Horngacher ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar